(anklicken für den Nominierungszettel)

 

Über viele Jahre bildet das Thomas-Mann-Gymnasium einen zentralen Bestandteil des Lebens für Schülerinnen und Schüler, für Leitung und Lehrkräfte, und auch für Eltern.

Damit sich alle Beteiligten an unserer Schule wohl fühlen, sollte das TMG nicht allein als Lehranstalt gesehen werden, sondern auch als aktive Gemeinschaft, in der man für den anderen da ist, sich für ihn einsetzt und mit der man sich gern identifiziert.

Hierbei ist das persönliche Engagement einzelner zum Wohle der Schulge­meinschaft entscheidend. Der Elternbeirat möchte dieses mit dem TMG Schul­­­preis weiter stärken, fördern, anerkennen und honorieren.

Für den Preis stehen nicht Lehrpläne und Zensuren im Vordergrund, sondern persönliche Aktivität, die sich weit über das normale Maß für die Gemein­schaft an unserer Schule einsetzt, damit sich alle als Teil der TMG Schulfamilie fühlen.

Es gibt vielerlei Möglichkeiten dies zu schaffen; So könnten SchülerInnen Verant­wortung für Mitschüler übernehmen oder neue Schulaktivitäten planen und gestalten. Auch Lehrkräfte oder Schulleitung können durch Umsetzung neuer oder außer­gewöhnlicher Ideen dazu beitragen.  

Der TMG Schulpreis des Elternbeirats soll einen Impuls und Motivation dafür geben, sich verstärkt an unserer Schule einzusetzen. Darüber hinaus soll er unseren Dank und unsere Anerkennung an alle ausdrücken, die das Schulleben am TMG aktiv mitgestalten und damit aktiver, leichter, schöner, oder noch menschlicher machen.

 

Nominierungskriterien:      

Alle Beteiligten dürfen nominieren, jedes Mitglied der Schulgemeinschaft kann nominiert werden. Der Elternbeirat bittet alle LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, mögliche Kandidaten zu nennen.  Mehrfachnominierungen sind möglich und sogar erwünscht.

Nominierung:      

Ein Formblatt „Nominierungszettel 2018 beide Seiten.pdf“ gibt es auf der EB-Website und in der Aula neben dem Lehrerzimmer.

Die Nominierungen können vollständig ausgefüllt im EB-Fach im Sekretariat abgegeben werden. Oder schicken Sie eine E-Mail an: schulpreis@eb-tmg.de.

Zeitrahmen:      

Nominierungen sind mittels Formblatt „Nominierungszettel“ oder per E-Mail bis zum 02. Juli 2018 an den Elternbeirat zu richten. Der Schulpreis wird jährlich im Rahmen des Sommerfestes, dieses Jahr am 26. Juli 2018, vergeben.

Jury:

Der Elternbeirat ermittelt die Preisträger aus allen Nominierungen.

Preis:

Alle Preisträger erhalten eine symbolische, bleibende Erinnerung. Das Preisgeld von insgesamt 500 Euro wird auf Einzelpreise verteilt. Die Jury entscheidet jährlich über Anzahl und Höhe der Einzelpreise.

Motto:

Setzt euch aktiv ein, sorgt dafür, dass man sich am TMG wohlfühlt – 500 Euro sollen euch dabei unterstützen!

 

Bisherige Nominierungen (in alphabetischer Reihenfolge) und Gewinner (in rot):

2017: Nominierte Lehrkräfte: Frau Akodad , Susanna Hattar, Frau Helmrich , Herr Hübner, Frau John, Florian Kretzler, Frau Metzger, Frau Neumärker, Herr Petry, Frau Uhlenbrock

Nominierte SchülerInnen:  Stefan Kovacevic, Anja Ritter, Schulsanitätsdienst unter der Leitung von: Julia Blien, Ling Do Thuy, Heike Bada, Jakob Parzinger, Carolin Weidinger, P-Seminar Q11: StudentsStepForward


2016: Nominierte Lehrkräfte: Frau Ahmadi (Schulbibliothek), Andreas Dietz, Ines Dyba, Frau Groebmair, Alexandra Helmrich, Monika John, Florian Kretzler, Manfred Kühnel, Michael Mestmacher, Frau Metzger, Jutta Neumärker, Dr. Solvieg Tietz, Tibor v. Zeppelin

Nominierte SchülerInnen: Julia Blien, Stefan Kovacevic, Elias Wandpflug-Reiter

Nominierte Eltern:  Emmanuelle Duchesne-Stark


2015: Nominierte Lehrkräfte: Andreas Dietz, Harriet Elger, Werner Gerl, Alexandra Helmrich, Florian Kretzler, Michael Mestmacher, Herr Röck, Dr. Solveig Tietz, Tibor v. Zeppelin

Nominierte SchülerInnen: Alexandra Bauche, Valentin Hanzen, Stephan Kutter, Benjamin Pelikan, Sophia Prange, Charline Runge, Anton Schaus, Sophia-Lena Schießl 


Der Elternbeirat

München, den 02. Mai 2018

 

Plakat 2018.pdf

Plakat 2018.docx

Detail-Info zum TMG Schulpreis des Elternbeirats 2017.pdf

Nominierungszettel 2018 beide Seiten.pdf

 

 

 

 

 

  • Keine Stichwörter