... direkt nach dem Elternabend. Die Wahl des Elternbeirats für die nächsten 2 Jahre findet in der Turnhalle ab 20:15 am  statt.

Wir benötigen für 2018/19 noch mindestens 10 neue Elternvertreter. Bitte kommt am   zur Wahl und macht mit.

Im Oktober 2018 geht unsere 2-Jahresnominierung im Elternbeirat wieder zu Ende und ein neuer Elternbeirat wird von allen Eltern gewählt. Liebe Eltern, bitte kommt zur Wahl des Elternbeirats im Oktober. Es werden wieder 13 Eltern benötigt, die für alle unsere fast 1000 Schüler und fast 2000 Eltern die Elternvertretung am TMG übernehmen.


 

Für den Elternbeirat war das letzte Schuljahr ein erlebnisreiches TMG Schuljahr, an dem wir uns zu verschiedensten Themen und Veranstaltungen einbringen konnten und wollten.

Ein verantwortungsvoller als auch Sinn gebender Einsatz. Zudem macht es viel Spaß und bringt einen guten Einblick "hinter die Kulissen" unserer tollen Schule.

 

              

 

Während des gesamten letzten Schuljahres haben wir uns bemüht den Informationsfluss zwischen Eltern, KES, Schulleitung und Lehrern zu fördern sowie aktiv zu gestalten.

Wir taten unser Bestes um die Interessen der Eltern am TMG innerhalb der Schulfamilie zu vertreten.

Es gab einen regen Informationsaustausch innerhalb des Elternbeirats, mit den Klassenelternsprechern, mit der Schulleiterin Frau Ebner sowie mit einzelnen Lehrern.

Wir vertraten die Eltern im Schulforum als auch bei Besprechungen mit der Schulleitung. Der Elternbeirat vertrat wieder durch seine Mitgliedschaft bei der Arbeitsgemeinschaft der Elternbeiräte an den Gymnasien Münchens und Umgebung (ARGE-München) als auch bei der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV) regional und überregional unsere Interessen.

Nicht zuletzt betrieben und nutzten wir das Internet basierte Wiki System um den Informationsaustausch zu Aufgaben und Themen im Elternbeirat und mit den Klassenelternsprechern am Thomas-Mann-Gymnasium zeitoptimiert zu ermöglichen: http://www.eb-tmg.de

 

Zu vielen Veranstaltungen/Themen brachten wir uns persönlich als auch organisatorisch im Laufe des Jahres mit eigenen Beiträgen ein.

Beispiele waren der Adventsbasar (EB-Café), Begrüßung neuer 5. Klassen (Vortrag, Getränke), Schulfest, Berufsinfoabend, KES Treffen, Abitur Zeugnisverleihung und mehr.

Ein besonderes Thema im letzten Schuljahr waren Verbesserungen in der Mensa gewesen. So haben Mitglieder des Elternbeirats nach mehreren persönlichen Besuchen der Mensa in Diskussionen mit Schülerinnen und Schülern, Aufsichtslehrkräften sowie Mitarbeiterinnen der Mensa eine Mensaleitlinie entwickelt. Diese beinhaltet Verhaltensleitlinien für das Anstellen sowie das Aufräumen nach dem Essen. Die Schüler sind ermuntert worden, ihre Mensakarte dabei zu haben um den Anstellvorgang zu beschleunigen.

 

Die Mitglieder des Elternbeirats im Schuljahr 2017/18 waren:

1

Dr. Münsterkötter, Martin

Q12

Vorsitzender

2

Stroeble, Nicole

9, 11

Stellv. Vorsitzende

3

Kagerer, Tobias

7, 10

Finanzen (macht in 2018/19 weiter) (Lächeln)

4

Wiedemann, Michael

9, Q11

Stellv. Finanzen, IT (macht in 2018/19 weiter) (Lächeln)

5

Helminger, Gerald

6

Kassenprüfer

6

Dr. Heursch, Arnd

10

IT (macht in 2018/19 weiter) (Lächeln)

7

Kondukturow, Carmen

Q11

Veranstaltungen

8

Dr. Michaelsen, Sandra

8, 10

Protokoll

9

Trost, Rita

7

BA-Beauftragte

10

Boltzio,Yvonne

6

LEV, ARGE

11

Winter, Gabriele

 

Veranstaltungen, Protokoll

12   
13   

 Wir benötigen für 2018/19 also noch mindestens 10 neue Elternvertreter

  • Keine Stichwörter