Liebe Eltern!

Wir vom Elternbeirat hoffen, dass Ihre Kinder und Sie die ersten Unterrichts-Wochen erfolgreich gemeistert haben. Die ersten Ferien sind nun vorüber und womöglich sind schon die ersten Klassenfahrten und Ausflüge geplant...

Sollten Sie hierfür finanzielle Unterstützung benötigen, so möchten wir Ihnen hier einige Möglichkeiten aufzeigen:

Oskar-Karl-Forster-Stiftung: 

Der Antrag muss mindestens acht Wochen vor der Fahrt oder dem Ausflug bei der Schulleitung eingereicht werden. Die Schulleitung leitet den Antrag an Elternbeirat und Stiftung weiter.

Josef-Schörghuber-Stiftung: 

Der Antrag sollte spätestens acht Wochen vor Fahrt bei der Schulleitung gestellt werden (nur bei Fahrten in Städtische Einrichtungen). Die Schulleitung reicht den Antrag an Elternbeirat und Stiftung weiter.

Münchner Kindertafel:

Die Kindertafel ist ein gemeinnützig und mildtätig anerkannter Verein, der ausschließlich in München arbeitet und bedürftige Kinder unterstützt. Dabei kann es sich um Essensgeld oder Ausflüge  o. ä. handeln. 

Weitere Informationen zur Kindertafel finden Sie unter: https://muenchner-kindertafel.de


Wir wünschen Ihren Kindern und Ihnen ein erfolgreiches Schuljahr!

Ihr Elternbeirat am TMG

Wir sind stolze Eltern, stolze Omas und Opas, stolze Familien an diesem Tag

Wir freuen uns für Euch und mit Euch über Euren Abschluss. Wir haben mit Euch mitgefiebert.



Auszug aus der Abirede des Elternbeirats:

Wir stellen fest:

  • Unsere Kinder sind jetzt endgültig und mit dem Abiturzeugnis offiziell flügge geworden.
  • Wir Eltern sind ab heute nun endgültig nicht mehr für Euch als Schüler verantwortlich.
  • Unser Job und unsere Verantwortung Euch bei der schulischen Grundausbildung zu unterstützen ist mit dem heutigen Tage abgeschlossen.

So cool, erwachsen und zufrieden wie wir Eltern Euch auch erscheinen. Ein wenig aufgeregt und sentimental sind wir jetzt denn doch:

  • einige von Euch verlassen jetzt das Elternhaus ... und ziehen vielleicht sogar weiter weg
  • Die Kinderzimmer sind plötzlich leer
  • Diese Situation ist für uns Eltern nach über 18 Jahren mit Euch zusammen nun doch neu

Wir wünschen unseren Absolventen und eben unseren Kindern von Herzen viel Erfolg, Lebensfreude und alles Glück der Welt

  • Die Türen sind für Euch jetzt in alle Richtungen offen
  • Nutzt die Chancen die ihr habt, macht was daraus
  • Tragt Eure Bildung in die Welt hinaus
  • Vertretet die Werte die Euch in den letzten 12 Schuljahren geprägt haben in unserer Gesellschaft
  • Gebt ein gutes Beispiel ab

Ein persönlicher Tip von mir

  • Pflegt Eure Schulkontakte
  • Kommt zu Jahrestreffen
  • Vielleicht bleibt Ihr auch über den Förderverein der Schule verbunden.
  • Es gibt Planungen für ein Ehemaligen - Kontaktsystem.


Auch beim Abiball am Abend zuvor war es festlich


Nach der Zeugnisverleihung gab es diesen ergreifenden Moment, bei dem alle Abiturienten gemeinsam gesungen haben  ... "We are the world ..."

(Click auf das Bild zum anschauen und anhören)


Dann zum Sektempfang des Elternbeirats:


Michael Wiedemann

Vorsitz Elternbeirat 2019/20

Grundsätzlich unterstützen wir als Elternbeirat soziales und politisches Engagement der Schüler. Insbesondere unsere demokratischen und im Grundgesetz festgelegten Rechte auf freie Meinungsäußerung (Art. 5 GG) und das Demonstrationsrecht (Art. 8 GG) sind hohe Güter, deren Anwendung wir voll unterstützen und wodurch unsere Kinder ihre Position in der Demokratie erlernen und erleben können.

Demonstrieren schärft bei den Schülern das Verständnis, wie wichtig (angemeldete) Demonstrationen in einer Demokratie sind, um die Regierenden auf aktuelle das Volk bewegende Probleme aufmerksam zu machen. Demokratie und gesellschaftliches Engagement gibt es nicht zum Nulltarif. Die Schüler müssen das auch lernen. Wer also trotz Verbot sich während oder in der Schule betätigt, muss die Konsequenzen tragen - diese sind aus unserer Sicht innerhalb eines angemessenen Rahmens. Deswegen können wir uns nicht dagegen aussprechen, wenn unerlaubtes Fehlen in der Schule mit z. B. einem Verweis geahndet wird.

Wir als Elternbeirat des TMG sprechen uns jedoch eindeutig gegen ein jetzt noch fortgesetztes Demonstrieren bei "Fridays for Future" aus, weil hierdurch zu viel Schulstoff verpasst wird und damit der Schulerfolg & die Noten absinken. Die Schulpflicht gilt uneingeschränkt und ist auch sinnvoll - im Übrigen ist diese auch implizit im Grundgesetz (Art. 7 GG) enthalten.

So ehrenwert die Beweggründe der "Fridays for future"-Bewegung auch sein mögen, dürfen sie nicht dazu führen, dass das Schulleben gestört, Unterricht nicht gehalten und die Schüler im regulären Unterricht durch Fehlen von Mitschülern am Stoff-Fortschritt gehindert werden. Die Schule lässt ausreichend Zeit, sich außerhalb der Schulzeit gesellschaftlich zu engagieren. Der Elternbeirat sieht deswegen keine Notwendigkeit während der Schulzeit zu demonstrieren.

Wir meinen, dass unsere Direktorin Frau Ebner im Rahmen Ihrer Richtlinienkompetenz für das TMG aus unserer Sicht sehr verantwortungsvoll mit dem Problem der "Fridays for future"-Demonstrationen umgegangen ist. Vor allem hat sie die Schüler in Ihren Umwelt-Anliegen durch schuleigene Aktionen in Zusammenarbeit mit der TMG Umwelt AG und der Schüler-Selbst-Verwaltung unterstützt.

Es ist wichtig, auch mal öffentlich Danke zu sagen für die vielen guten Aktionen, den guten Unterricht, die netten Menschen, usw. an unserer Schule.

    Wer hat dieses Jahr ein besonderes Danke verdient? Welcher Schüler, welcher Lehrer, welche Eltern? Es ist wie beim Oscar: schon die Nominierung zählt!

Der TMG Schulpreis des Elternbeirats gibt Impuls und Motivation, sich verstärkt an unserer Schule einzusetzen:

Der Preis würdigt die persönliche Aktivität, die sich über das normale Maß für die Gemeinschaft an unserer Schule einsetzt, damit sich alle als Teil der TMG Schulfamilie fühlen. Nominiert werden können SchülerInnen, Lehrkräfte oder auch die Schulleitung.

Bitte nominiert Euren Kandidaten für den TMG Schulpreis des Elternbeirats und sendet Euren Nominierungs-Vorschlag bis zum 10. Juli 2019 in einer E-Mail an schulpreis@eb-tmg.de oder ins Fach des Elternbeirats im Lehrerzimmer.

Danke fürs Mitmachen!


Hier der Link für weitere Infos (click):  Schulpreis 2019

Der Antrag des Elternbeirats des TMG zum Neubau der dritten Turnhalle am TMG wurde in der Bürgerversammlung des Stadtbezirks 19 am 19.03.2019 einstimmig angenommen! Das bedeutet, dass die Stadt München nun bis 19.06.2019 hierzu Stellung nehmen muss:

http://www.ris-muenchen.de

Außerdem erfolgte in zahlreichen Zeitungen eine Berichterstattung hierüber! Diese öffentliche Berichterstattung hilft uns dabei, dass die Herausforderungen am TMG als Aufgabe für die Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Ebenso wurde in der Bürgerversammlung über den Neubau des Gymnasiums an der Gmunder Straße berichtet (Seiten 9 und 10):

https://www.muenchen.de/rathaus/

Der Elternbeirat am TMG wird weiter dafür kämpfen, dass sich die Situation für unsere Kinder bald merklich verbessert!

Am Dienstag, den 19.03.19 findet im Bürgersaal Stadtteilzentrum Fürstenried-Ost, Züricher Str. 35, ab 19:00 die Bürgerversammlung des Stadtbezirks 19 (Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln) statt.

Der Elternbeirat des TMG wird hier auf die Probleme am TMG aufmerksam machen:

  • Überbelegung der Turnhallen, obwohl schon seit 1985 eine dritte Turnhalle geplant und genehmigt ist
  • Raumknappheit und Schülerandrang am TMG - auch durch die Neubauten in der unmittelbaren Nachbarschaft
  • Überaltertes Schulgebäude

Kommen auch Sie zur Bürgerversammlung und unterstützen Ihre Kinder durch eine zukunftsgerichtete Gebäudeplanung an unserem Thomas-Mann-Gymnasium!

Unser Flyer hier zum Download: 20190317 Handout Thomas Mann final2.pdf


Ihr Elternbeirat

Wo lauern die Gefahren im Internet, bei Computerspielen oder in sozialen Netzwerken?
Cem Karakaya, Experte für Internetkriminalität der Polizei München, informiert.

Dem Elternbeirat des TMG ist es gelungen, den bekannten "Internetpolizisten" Cem Karakaya für einen Vortrag am TMG gewinnen zu können!

Herr Karakaya ist Sekretär der Internationalen Polizei Vereinigung (IPA) der Verbindungsstelle München, Experte für Internetkriminalität und bekannt für seine interessanten und lebhaften Vorträge:

Internet, Computerspiele und soziale Netzwerke darf man nicht generell verteufeln. Wie in jedem Bereich gibt es aber auch bei den neuen Medien Grenzen und Gefahren. Wir müssen lernen, unsere "Antennen" einzustellen, diese zu erkennen.
Lassen Sie sich von Cem Karakaya kompetent und höchst vergnüglich darüber informieren, wie Sie Ihre Kinder und sich selbst im Internet schützen und sich dort sicher bewegen können - und wie Sie einen gesunden Umgang mit den unglaublichen Möglichkeiten der neuen Medien und Technologien finden können.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 14.03.2019 ab 19:00 in der Turnhalle des TMG statt. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

In der letzten Sitzung des Elternbeirats hat sich der Förderverein des TMG vorgestellt. Informationen zum Förderverein, der wichtige Projekte unserer Schule unterstützt, finden Sie auf der Webseite http://www.foerderverein-tmg.de/

Natürlich ist dort auch der Mitgliedsantrag zu finden (wink)

... direkt nach dem Elternabend. Die Wahl des Elternbeirats für die nächsten 2 Jahre findet in der Turnhalle ab 20:15 am  statt.

Wir benötigen für 2018/19 noch mindestens 10 neue Elternvertreter. Bitte kommt am   zur Wahl und macht mit.

Im Oktober 2018 geht unsere 2-Jahresnominierung im Elternbeirat wieder zu Ende und ein neuer Elternbeirat wird von allen Eltern gewählt. Liebe Eltern, bitte kommt zur Wahl des Elternbeirats im Oktober. Es werden wieder 13 Eltern benötigt, die für alle unsere fast 1000 Schüler und fast 2000 Eltern die Elternvertretung am TMG übernehmen.


 

Für den Elternbeirat war das letzte Schuljahr ein erlebnisreiches TMG Schuljahr, an dem wir uns zu verschiedensten Themen und Veranstaltungen einbringen konnten und wollten.

Ein verantwortungsvoller als auch Sinn gebender Einsatz. Zudem macht es viel Spaß und bringt einen guten Einblick "hinter die Kulissen" unserer tollen Schule.

 

              

 

Während des gesamten letzten Schuljahres haben wir uns bemüht den Informationsfluss zwischen Eltern, KES, Schulleitung und Lehrern zu fördern sowie aktiv zu gestalten.

Wir taten unser Bestes um die Interessen der Eltern am TMG innerhalb der Schulfamilie zu vertreten.

Es gab einen regen Informationsaustausch innerhalb des Elternbeirats, mit den Klassenelternsprechern, mit der Schulleiterin Frau Ebner sowie mit einzelnen Lehrern.

Wir vertraten die Eltern im Schulforum als auch bei Besprechungen mit der Schulleitung. Der Elternbeirat vertrat wieder durch seine Mitgliedschaft bei der Arbeitsgemeinschaft der Elternbeiräte an den Gymnasien Münchens und Umgebung (ARGE-München) als auch bei der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV) regional und überregional unsere Interessen.

Nicht zuletzt betrieben und nutzten wir das Internet basierte Wiki System um den Informationsaustausch zu Aufgaben und Themen im Elternbeirat und mit den Klassenelternsprechern am Thomas-Mann-Gymnasium zeitoptimiert zu ermöglichen: http://www.eb-tmg.de

 

Zu vielen Veranstaltungen/Themen brachten wir uns persönlich als auch organisatorisch im Laufe des Jahres mit eigenen Beiträgen ein.

Beispiele waren der Adventsbasar (EB-Café), Begrüßung neuer 5. Klassen (Vortrag, Getränke), Schulfest, Berufsinfoabend, KES Treffen, Abitur Zeugnisverleihung und mehr.

Ein besonderes Thema im letzten Schuljahr waren Verbesserungen in der Mensa gewesen. So haben Mitglieder des Elternbeirats nach mehreren persönlichen Besuchen der Mensa in Diskussionen mit Schülerinnen und Schülern, Aufsichtslehrkräften sowie Mitarbeiterinnen der Mensa eine Mensaleitlinie entwickelt. Diese beinhaltet Verhaltensleitlinien für das Anstellen sowie das Aufräumen nach dem Essen. Die Schüler sind ermuntert worden, ihre Mensakarte dabei zu haben um den Anstellvorgang zu beschleunigen.

 

Die Mitglieder des Elternbeirats im Schuljahr 2017/18 waren:

1

Dr. Münsterkötter, Martin

Q12

Vorsitzender

2

Stroeble, Nicole

9, 11

Stellv. Vorsitzende

3

Kagerer, Tobias

7, 10

Finanzen (macht in 2018/19 weiter) (smile)

4

Wiedemann, Michael

9, Q11

Stellv. Finanzen, IT (macht in 2018/19 weiter) (smile)

5

Helminger, Gerald

6

Kassenprüfer

6

Dr. Heursch, Arnd

10

IT (macht in 2018/19 weiter) (smile)

7

Kondukturow, Carmen

Q11

Veranstaltungen

8

Dr. Michaelsen, Sandra

8, 10

Protokoll

9

Trost, Rita

7

BA-Beauftragte

10

Boltzio,Yvonne

6

LEV, ARGE

11

Winter, Gabriele

 

Veranstaltungen, Protokoll

12   
13   

 Wir benötigen für 2018/19 also noch mindestens 10 neue Elternvertreter

Liebe Neuankömmlinge am TMG,

wir freuen uns sehr, Euch bei uns begrüßen zu dürfen und heißen Euch am Thomas Mann Gymnasium – kurz: TMG – herzlich willkommen.

Wir wünschen Euch einen guten Start!

Liebe Eltern,

zum Schuljahres-Endspurt stehen noch ein paar Themen an,

1. Bauarbeiten & Modernisierungen am TMG ab jetzt bis 2019 :
                 Die Stadt modernisiert unsere Schule:

Wichtiger Hinweis der Schulleitung:
Der Baustellenbereich darf von Schülern nicht betreten werden.

 

 

2. #Danke TMG !  Wichtig ist, auch mal öffentlich Danke zu sagen für die vielen guten Aktionen/Unterrichte/... am TMG

    Wer hat dieses Jahr ein Danke verdient ?   Welcher Schüler/Lehrer/Eltern ? 
    Es ist wie beim Bay. Filmpreis oder beim Oscar,

    schon die Nominierung zählt ! Nur bis 7. Juli !

 

Formular im Anhang, bitte sendet Euer Nominierungs-Vorschlag in einer Mail an schulpreis@eb-tmg.de oder ins Fach des Elternbeirats im Lehrerzimmer !

 

Bitte nominiert würdige Kandidaten Für den TMG Schulpreis bis zum 7. Juli :

Der Preis würdigt die persönliche Aktivität, die sich weit über das normale Maß für die Gemein­schaft an unserer Schule einsetzt, damit sich alle als Teil der TMG Schulfamilie fühlen. Nominiert werden können SchülerInnen, Lehrkräfte oder auch die Schulleitung.

Der TMG Schulpreis des Elternbeirats gibt Impuls und Motivation, sich verstärkt an unserer Schule einzusetzen.

 

 

 

3. TMG radelt! Gewinnen wir wieder den 1. Preis wie im letzten Jahr ?

Bitte nehmt für das TMG  - als Umweltschule - auch dieses Jahr wieder am Radeln durch die Stadt vom 4.-24. Juni teil.
Alle Eltern, Lehrer und Schüler des TMG können sich auch jetzt noch
unter http://www.stadtradeln.de/muenchen anmelden !


Jetzt dreht Ihr das Rad ! s. Infobrief im Anhang

unseres Lehrers & Verkehrsbeauftragten des TMG Herr Schütz

 

4. Save the date:   Unser Sommerfest am TMG dieses Jahr am 26.Juli 2018
    (Bitte um Kuchenspenden und Deftiges folgt.)

 

5. Für alle, die Mathe verbessern
oder mit MINT-Fächern später Geld verdienen wollen
Mögliche Ergänzung des Mathematik – Unterrichts:
 
http://www.mathegym.de   ist für alle Schüler des TMG  jetzt kostenlos !


Dank an den TMG Förderverein, der uns den kostenlosen Zugang - aus Spenden-  finanziert !
Denn unsere Kinder sind es uns wert !

Kostenlosen Login bitte beim Mathelehrer im TMG erfragen,

( www.mathebibel.de ist übrigens kostenlos ohne Anmeldung)

 
 
6. Sicherheit im Internet , wir geben 2 Links weiter,
die der im Internet erfahrene Polizist Cem Karakaya im Bay. Rundfunk empfohlen hat:
  • https://www.klicksafe.de/
    der Landeszentrale für Medien & Kommunikation, Rheinland-Pfalz, gefördert von der EU
    klicksafe ist sehr schön gemacht. Eltern können das Portal mit ihren Kindern anschauen und Sicherheitseinstellungen vornehmen..

Tipps für Eltern: Ausgezeichnet 2015 von der Initiative - Deutschland – Land der Ideen
 

7. Im nächsten Jahr könnten die 10. Klassen nach Frankreich fahren,

aber es fehlen Partnerschulen: (Im Ausland lernen wohl weniger Kinder Deutsch heutzutage)
Wir bitten daher um Vorschläge aus der Elternschaft,
falls Eltern private Kontakte nach Frankreich oder England haben
Bitte z.B. per Mail an
info@eb-tmg.de
(Parallel bemühen sich auch Lehrer am TMG um Partnerschulen.)

 

Für den Elternbeirat des TMG:

    

        Einen schönen Sommer wünschen Euch,

 

               Nicole Stroeble, Gabriele Winter und Arnd Heursch
 

(anklicken für den Nominierungszettel)

 

Über viele Jahre bildet das Thomas-Mann-Gymnasium einen zentralen Bestandteil des Lebens für Schülerinnen und Schüler, für Leitung und Lehrkräfte, und auch für Eltern.

Damit sich alle Beteiligten an unserer Schule wohl fühlen, sollte das TMG nicht allein als Lehranstalt gesehen werden, sondern auch als aktive Gemeinschaft, in der man für den anderen da ist, sich für ihn einsetzt und mit der man sich gern identifiziert.

Hierbei ist das persönliche Engagement einzelner zum Wohle der Schulge­meinschaft entscheidend. Der Elternbeirat möchte dieses mit dem TMG Schul­­­preis weiter stärken, fördern, anerkennen und honorieren.

Für den Preis stehen nicht Lehrpläne und Zensuren im Vordergrund, sondern persönliche Aktivität, die sich weit über das normale Maß für die Gemein­schaft an unserer Schule einsetzt, damit sich alle als Teil der TMG Schulfamilie fühlen.

Es gibt vielerlei Möglichkeiten dies zu schaffen; So könnten SchülerInnen Verant­wortung für Mitschüler übernehmen oder neue Schulaktivitäten planen und gestalten. Auch Lehrkräfte oder Schulleitung können durch Umsetzung neuer oder außer­gewöhnlicher Ideen dazu beitragen.  

Der TMG Schulpreis des Elternbeirats soll einen Impuls und Motivation dafür geben, sich verstärkt an unserer Schule einzusetzen. Darüber hinaus soll er unseren Dank und unsere Anerkennung an alle ausdrücken, die das Schulleben am TMG aktiv mitgestalten und damit aktiver, leichter, schöner, oder noch menschlicher machen.

 

Nominierungskriterien:      

Alle Beteiligten dürfen nominieren, jedes Mitglied der Schulgemeinschaft kann nominiert werden. Der Elternbeirat bittet alle LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, mögliche Kandidaten zu nennen.  Mehrfachnominierungen sind möglich und sogar erwünscht.

Nominierung:      

Ein Formblatt „Nominierungszettel 2018 beide Seiten.pdf“ gibt es auf der EB-Website und in der Aula neben dem Lehrerzimmer.

Die Nominierungen können vollständig ausgefüllt im EB-Fach im Sekretariat abgegeben werden. Oder schicken Sie eine E-Mail an: schulpreis@eb-tmg.de.

Zeitrahmen:      

Nominierungen sind mittels Formblatt „Nominierungszettel“ oder per E-Mail bis zum 02. Juli 2018 an den Elternbeirat zu richten. Der Schulpreis wird jährlich im Rahmen des Sommerfestes, dieses Jahr am 26. Juli 2018, vergeben.

Jury:

Der Elternbeirat ermittelt die Preisträger aus allen Nominierungen.

Preis:

Alle Preisträger erhalten eine symbolische, bleibende Erinnerung. Das Preisgeld von insgesamt 500 Euro wird auf Einzelpreise verteilt. Die Jury entscheidet jährlich über Anzahl und Höhe der Einzelpreise.

Motto:

Setzt euch aktiv ein, sorgt dafür, dass man sich am TMG wohlfühlt – 500 Euro sollen euch dabei unterstützen!

Liebe Eltern,

 

das Thomas-Mann-Gymnasium wird 50 Jahre alt. Das soll in diesem Schuljahr ausgiebig gefeiert werden.

Am 27.10.2017 wurden die Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres offiziell mit einer Eröffnungsveranstaltung eingeläutet. Dabei wurden im Innenhof ein Apfelbaum gepflanzt und eine Zeitkapsel gesetzt. 

Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung von Dingen und Briefen, der erst nach Ablauf eines bestimmten Zeitintervalls geöffnet werden darf, mit dem Zweck, zeittypische Dinge und Meinungen für nachfolgende Generationen zu bewahren und zu dokumentieren.

Unsere Zeitkapsel soll Eindrücke und Ansichten unserer gesamten Schulgemeinschaft für spätere Generationen festhalten, welche dann hoffentlich nach 25 Jahren während des nächsten Jubiläums für ein Zeitreisegefühl sorgen werden können.

Die Eröffnung der Feierlichkeiten erfolgte wetterbedingt in der Aula mit allen Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften sowie Vertretern des Elternbeirats. Zuerst fand eine kurze Ansprache der Schulleiterin Frau Ebner statt. Im Anschluss daran riefen die Schülersprecher nacheinander die Klassensprecher der einzelnen Jahrgangsstufen, die Umweltsprecher sowie Vertreter der Lehrkräfte und des Elternbeirats auf. Diese überreichten ihre Briefe und Gegenstände zunächst Frau Ebner, die diese dem Publikum präsentierte und anschließend in der Zeitkapsel unterbrachte. Dabei waren neben Fidget-Spinnern auch USB-Sticks und Taschenrechner zu sehen. Nach dem feierlichen Verschluss der Zeitkapsel ging es in den Innenhof.

Dort wurden in bereits ausgehobene Erdlöcher ein Apfelbaum gepflanzt und die Zeitkapsel vergraben. Diese Aufgaben übernahmen zum Teil die Schülersprecher. Aber auch einige andere Schüler und Lehrkräfte schaufelten fleißig Erde in die Löcher. Viele schauten auch aus dem umliegenden Fenstern zu, da es schon seit einiger Zeit regnete. Am Ende gab es großen Applaus.

Unser Dank gilt den tollen Ideen und allen Beteiligten für die gelungene Eröffnungsfeier!

 

Ihr Elternbeirat am TMG

Kennt Ihr Menschen, die sich für die TMG Schulgemeinschaft besonders eingesetzt haben und den Preis verdient haben? Dann nominiert sie einfach jetzt gleich!

 

ENGAGEMENT SEHEN

       BESONDERES ANERKENNEN

NOMINIEREN und

#dankeTMG

SAGEN !

 

    (anklicken für Nominierungszettel)

Zum dritten Mal verleiht der Elternbeirat des Thomas-Mann-Gymnasiums den TMG Schulpreis

… um außerordentliches Engagement zu belohnen. Wir wollen all diejenigen auszeichnen, die sich ganz besonders für unsere Schulgemeinschaft einsetzen, indem sie das Leben am TMG leichter, schöner, aktiver oder noch menschlicher machen. Für ein TMG, mit dem sich alle gerne identifizieren.
#dankeTMG an alle, die sich an unserer Schule besonders engagieren.


Nominieren und nominiert werden dürfen alle: SchülerInnen, Lehrkräfte, Schulleitung, und alle anderen Mitglieder der Schulfamilie.
#dankeTMG an alle, die besonderes Engagement sehen und durch zahlreiche Nominierung anerkennen.


Einfach Nominierungszettel unter http://schulpreis.eb-tmg.de ausdrucken und im EB-Fach im Sekretariat abgeben oder eine E-Mail mit allen Infos senden an: schulpreis@eb-tmg.de. Weitere Nominierungszettel gibt es außerdem in der Aula neben dem Lehrerzimmer.
#dankeTMG fürs mitmachen!

Abgabeschluss für Nominierungen: 15. Juli 2017

Preisverleihung: Im Rahmen des Sommerfestes am 27. Juli 2017

 

Weitere Infos hier (click): Schulpreis 2017

 

 

 

  • No labels